Neulich: Reduzierung meiner Platzangst Part 1

Wie schon mehr fach angesprochen grenzte-/grenzt mich meine Angsterkrankung in sehr vielen Lebenslagen ein, früher konnte ich nicht ein mal 100 Meter von meiner Wohnung entfernt sein. Konzerte, Kino, Räume eben mit vielen Menschen zu betreten wirkte sich negativ auf mein Stress erleben aus. Umso näher ich einer Veranstaltung kam, umso heftiger wurden die Angstreaktionen. Die Symptome waren so stark, dass ich die Besuche solcher Veranstaltung, wenn möglich fernblieb, oder irgendwie mit hoher Anspannung das Event über mich ergehen ließ. Events sollen in der Regel Freude und Spaß bereiten, doch ich fühlte mich als würde ich gegrillt werden.

Neulich war ich wieder auf einer sehr schönen Veranstaltung und ich konnte den Abend mega wie nun schon länger in vollen Zügen genießen und hatte Spaß!

Wie habe ich das gemacht und wie ist es mir wieder möglich die Platzangst nicht in den Vordergrund zu lassen?

Bis neulich! ÄH WOW..

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen