Enge Bindung zwischen körperlich-psychischer Gesundheit und Schlafproblemen

Forscher für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz haben eine repräsentative Studie durchgeführt. Festgestellt wurde, dass Menschen mit Schlafprobleme mehr seelischen und körperlichen Stress empfinden, so schreibt „esanum.de“ weiter, dass im Umkehrschluss psychische Belastungen und Körperbeschwerden wie beispielsweise Herz- und Brustschmerzen, Magenverstimmungen und Atemschwierigkeiten mit einer geringeren Schlafqualität einher gehen

. (…)

Quelle: https://www.esanum.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen