Oscar-Preisträger gesteht: Antidepressiva seit seinem 26. Lebensjahr

Und der Mensch heißt Mensch, oder Mensch bleibt Mensch, Depressionen kann jeden treffen, egal ob Oscar-Preisträger, oder Otto Normalverbraucher.

Vorteil als „Prominente Person“ – ruck zuck einen Therapieplatz bekommen.

Ben Affleck teilt sein Seelenleiden in einem Interview bei „rnd.de“ mit. Schon seit 20 Jahren kämpft er mit seiner psychischen Erkrankung (…)

Quelle: https://www.rnd.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen