Sozialpsychische Störungen, durch den Corona-Virus, nun bei vielen Menschen auch ein Thema!

Foto: Screenshot Pixabay

Depressionen, psychische Störungen, was bisher auf geschätzte 5,3 Mio. der Bevölkerung zutreffend ist, scheint durch die Corona-Pandemie auf viele Menschen mit Bezug auf die “ Kontakt-Beschränkung“ ein Thema zu werden.

Wissenschaftler diskutieren, welche Auswirkungen auf uns zukommen könnten, und welche Folgen eine noch straffere Ausgangssperre hätte.

Auf der anderen Seiten bekommen die Menschen in diesen schweren Zeiten einen besseren Eindruck, was letztlich schon vielen Betroffene vor der Corona-Pandemie spürbar kennen.

Schau auf dich, schau auf mich!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen