Psychi­sche Erkran­kungen auf Rekord­hoch

Psychische Erkrankungen sorgen für die meisten Fehlzeiten

Aus einer aktuellen Pressemitteilung der „Techniker Krankenkasse“ geht hervor, dass die meisten Krankheitstage in 2019 psychische Erkrankungen sind wie zum Beispiel Depressionen. Mit durchschnittlich 2,89 Arbeitsunfähigkeitstagen pro Kopf haben sie sogar noch einmal gegenüber den Vorjahren zugelegt (2018: 2,77, 2017: 2,71 Tage). Albrecht Wehner: „Psychische Erkrankungen sind für rund 19 Prozent aller Fehlzeiten verantwortlich, das ist der höchste Wert im Vergleich zu anderen Diagnosen – noch vor Rückenbeschwerden und Erkältungskrankheiten.“ (…)

Quelle: https://www.tk.de