Studie zu den Erwartungen an das Absetzen längerfristig eingenommener Antidepressiva

Studie zu den Erwartungen an das Absetzen längerfristig eingenommener Antidepressiva

Quelle: Screenshot ELA-Studie

Kurz gesagt: Was ist die ELA-Studie?

Im Rahmen der ELA-Studie erforschen wir die Gründe für eine Langzeiteinnahme von Antidepressiva aus Sicht von Patientinnen und Patienten. Des Weiteren sind wir an den Erwartungshaltungen hinsichtlich des Absetzens sowie potentiellen Einflussfaktoren interessiert. Die Ergebnisse dieser Studie sollen als erste Grundlage für die Entwicklung eines Interventionsprogramms dienen, das Patientinnen und Patienten im Absetzprozess von Antidepressiva unterstützt.

Teilnehmen können Sie unter dem folgenden Link: https://ww2.unipark.de/uc/ELA/

Am besten nutzen Sie für die Teilnahme an der Online-Umfrage Laptop, PC oder Tablet. Die Online-Umfrage dauert max. 40min und sollte bestenfalls ohne längere Unterbrechung ausgefüllt werden. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Übrigens: Unter allen Teilnehmenden werden 7mal 15€-Wunschgutscheine verlost!

Quelle: Screenshot ELA-Studie
Quelle: Screenshot ELA-Studie
Quelle: Screenshot ELA-Studie

Teilnehmen können Sie unter dem folgenden Link: https://ww2.unipark.de/uc/ELA/

Kontakt  

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Professur für Klinische Psychologie

Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Yvonne Nestoriuc

Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg und Friedrich-Ebert-Damm 245, 22159 Hamburg

E-Mail: ela.studie@gmail.com

Telefon: 0160 9229 7147

Wir sind auch bei Instagram  und bei Facebook!

Letzte Änderung: 6. August 2020

Schreibe einen Kommentar