My Story

Teammeeting

Die panische Versammlung

Panik

Ich betete jedesmal, dass kein offizieller Termin aus dem Headquarter kam. Am schlimmsten sind die geschäftlichen Termine die mindestens eine Übernachtung vorsehen, in einem Hotel ohne großen Komfort mit schlechten Matrazen, meistens zu laut und zu warm in den Zimmern. Warum ist das so schlimm für mich, es liegt an meiner gesundheitlichen Einschränkung!
Die Veranstaltungen finden in den Seminarräumen statt. Die Sache gleicht einem Schaulaufen und die angebliche Kollegialität wird mit einem höflichen Lächeln und „Hallo wie gehts Dir?“ verschnörkelt. Normal, so läuft das eben, doch niemand will doch vom anderen negative Themen hören, persönliche Dinge sind besser nicht in der Pause anzusprechen.

Hallo allerseits, übrigens ich habe eine Panikstörung, wie kommt so was an, wenn gerade der Oberchef die neue Strategie vorstellt. So saß ich mit vielen Menschen eines Tages mal wieder in so einer Veranstaltung drin und schon vor der Eröffnung ging es mir schlecht. Die ängstliche Anspannung war so groß,weil ich damals dachte, dass der Chef mir meine Erkrankung ansehen konnte. Dadurch stieg die Skala der Angst in Richtung 10. Es wurde immer schlimmer und ich schaffte es trotzdem zum WC zu kommen. Was denken jetzt nur die anderen über mich, auch das machte mir große Sorgen, verlieren ich meinen Arbeitsplatz. Scheiße, ich muss zurück in die Veranstaltung.

Mein Tipp:

Die Gesundheit geht vor und ich hätte viel früher meine Erkrankung aktiver angehen müssen und meinen Kollegen, Betriebsrat und Vorgesetzen die Situtation erklären sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen