Zunahme psychischer Erkrankungen wegen Corona

Quelle: Pixabay Screenshot

Auf „Rosenheim24.de“ wird über die Zunahme psychischer Erkrankungen in Bezug mit Corona berichtet. Es ist festzustellen, dass eine deutliche Zunahme psychischer Erkrankungen zu verzeichnen ist, das ermittelte die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) im ersten Halbjahr 2020 und nennt 26.700 Fälle mit jeweils einer Arbeitsunfähigkeit.
Im Vorjahr waren es rund 50 Prozent weniger. Im Frühjahr 2020 waren viele Menschen im Job ausgefallen: Der Krankenstand lag in Deutschland bei 7,1 Prozent. Im Vorjahr waren es noch 14.600 Fälle.
Auch der DAK-Psychoreport 2020 zeigt auf, dass die Fehltage aufgrund von psychischen Erkrankungen seit dem Jahr 2000 auf 137 Prozent angestiegen ist (…)

Quelle: Eingebettet youtube.com

Quelle: https://www.rosenheim24.de/rosenheim/chiemgau/prien-am-chiemsee-ort46683/professor-voderholzer-schoenklinik-roseneck-prien-zu-anstieg-psychischer-stoerungen-durch-coronakrise-90062805.html

Schreibe einen Kommentar